Impressum/Datenschutz Kontakt Startseite
Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung Erfolgsfaktor BGM 6 Schritte zum BGM DIN SPEC 91020 EAP- Externe Mitarbeiterberatung Team Vorträge Wissenswertes Mitglied / Partner Zertifikate

Vorträge

Impulsvorträge im Unternehmen

BGM Informationsvortrag für das Unternehmen ca.60min

Ihr Unternehmen wird in dieser Veranstaltung über den aktuellen Stand hinsichtlich psychosozialer Belastungen in Deutschland informiert. Es wird die Notwendigkeit der Intervention bei arbeitsbedingten Belastungen herausgestellt. es wird ein kurzer Überblick über die möglichen Analyseverfahren und Maßnahmen sowie die Art der Evaluation gegeben. Im anschließenden persönlichen Gespräch geht es dann um die unternehmensspezifischen Fragen.

Kick-off-Veranstaltung für Mitarbeiter ca.30min

Im Rahmen der Kick-off-Veranstaltung erhalten die Mitarbeiter ausführliche Informationen zum im Unternehmen beschlossenen Präventionsprogramm und der geplanten unternehmensspezifischen Umsetzung (Inhalt und Ablauf). Hierbei könnte auch die Möglichkeit der verbindlichen Anmeldung der einzelnen Mitarbeiter gegeben werden.

Analyse & Kontaktaufnahme mit Mitarbeitern am Arbeitsplatz (mehreTage)

Zu Beginn wird eine Bestandsaufnahme an jedem Arbeitsplatz gemacht. Das heißt, die Mitarbeiter werden an ihren Arbeitsplätzen besucht und sie dürfen in einem unverbindlichen "lockeren" Gespräch über ihre Situation am Arbeitsplatz berichten. Im Anschluss an diesem Punkt wäre es dann sinnvoll und möglich, soweit es das Unternehmen wünscht, eine ausführliche Arbeitsplatzanalyse durchzuführen. Grundsätzlich ist es notwendig, eine speziell auf das Unternehmen abgestimmte Mitarbeiterbefragung durchzuführen.

Sensibilisierung der Mitarbeiter ca.45min - 60min

Der Sensibilisierungsvortrag ist für alle Mitarbeiter konzipiert. Dieser Baustein dient der grundlegenden Wissensvermittlung. Die Teilnehmer erhalten theoretische Informationen anhand von praxisbezogenen Beispielen aus ihrer eigenen Arbeitsumgebung. Die Mitarbeiter sollen sich in den Praxisbeispielen selber wiederfinden, um eine möglichst starke Bindung zu einem Thema aufbauen zu können. Ziel ist es allen Mitarbeitern eine erste Orientierung im Bereich psychosoziale Gesundheit zu ermöglichen, grundlegende Informationen weiter zu geben und für die Problematik der psychosozialen Belastungen an ihrem Arbeitsplatz zu sensibilisieren.

Gesund Führen ca.45min

In diesem Vortrag werden Führungskräfte an das Managementsystem des gesunden Führens herangeführt. Erkennen des eigenen Handelns und des Spiegelns des eigenen Verhaltens mit der Auswirkung auf die psychosoziale Gesundheit der Mitarbeiter wird vermittelt. Führungskräfte spielen die entscheidende Rolle beim Gelingen oder Scheitern der weiteren positiven gesundheitlichen Entwicklung ihrer Mitarbeiter und des BGM (Betriebliches Gesundheitsmanagement).

Coaching am Arbeitsplatz - wie geht das? ca.10min - 15min

Das spezielle R&P (Rauschhuber & Partner) Programm zur Förderung der psychosozialen Gesundheit ist ein Flexibilität der Inhalte in Abhängigkeit von der jeweiligen Tätigkeit. In diesem Baustein werden die Teilnehmer der Sensibilisierungsvorträge an ihren Arbeitsplätzen aufgesucht, ohne den innerbetrieblichen Ablauf zu stören. Es wird dann ein individuelles Coaching und eventuell Kurzentspannungsübungen am Arbeitsplatz angeboten und durchgeführt.

Entstehung von Stress ca.45min

Stress ist ein oft subjektiv empfundener Faktor. Im Vortrag wird unter Berücksichtigung der Erfahrungen und Empfindungen der Teilnehmer die Entstehung von Stress und die Identifizierung der Stressoren sowie die unterschiedlichen Stressreaktionen behandelt. ein Exkurs zum Themenbereich Burnout wird unternommen.

Lebensstil ca.45min

In diesem Vortrag geht es darum, den Teilnehmern zu vermitteln, dass der Lebensstil den sie pflegen ein wesentlicher Faktor für ihr eigens Empfinden und ihre gesundheitliche Entwicklung ist. Tipps für guten Schlaf, die Bedeutung der Bewegung und die Rolle der Ernährung werden vermittelt.

Zeitmanagement ca.45min

Mir läuft die Zeit davon! Ich finde keine Zeit! Das sind die häufigsten Redensarten. Im Vortrag wird das Eisenhower-Prinzip, das "eigene Aufgaben sortieren" und beispielhaftes Zeitmanagement dargestellt.

Stressverschärfende Gedanken ca.45min

Im Vortrag werden die stressverstärkenden Faktoren behandelt. Ein Hauptaugenmerk wird dabei auf stressverstärkende Gedanken gelegt. Ziel ist es diese zu hinterfragen und deren Rolle zu erkennen.

Selbstorganisation ca.45min

Oft führ die mangelnde Fähigkeit der Selbstorganisation von Mitarbeitern zu erheblichen Reibungsverlusten und zu starker Belastung ihrer selbst und der umgebenden Mitarbeiter. Im Vortrag wir das Hauptaugenmerk auf die individuelle Verbesserung der Selbstorganisation des Mitarbeiter/in gelegt.

Soziale Kompetenz ca.45min

Im Vortrag wird die Begriffsbestimmung "soziale Kompetenz" vorgenommen. Die Kriterien für unsicheres und aggressives Verhalten werden genauso wie das Einschätzen des eigenen Verhaltens thematisiert und transportiert.

Umgang mit akuten Belastungen ca.45min

Hier im Vortrag wird aufgezeigt, wie schematisiert an Problemlösungen herangegangen werden kann. Das systemische Problemlösen und dessen Ablauf ist Ziel der Wissensvermittlung im Vortrag.

Mobbing und Konflikte ca.45min

Die Begriffsbestimmung, Handlungsmöglichkeiten bei Mobbing sowie der Konfliktverlauf und die Konfliktbewältigung stehen im Mittelpunkt des Vortrages. Das Vier-Ohren-Modell wird dargestellt. Aber auch die ökonomischen Negativfolgen von Mobbing für das Unternehmen sind Bestandteil des Vortrages.