Impressum/Datenschutz Kontakt Startseite
Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung Erfolgsfaktor BGM 6 Schritte zum BGM DIN SPEC 91020 EAP- Externe Mitarbeiterberatung Team Vorträge Wissenswertes Mitglied / Partner Zertifikate

So funktioniert BGM


Bei der Umsetzung des BGM setzen wir auf IHK und DIN SPEC 91020 zertifizierte Erfolgs- und Qualitätskriterien!

Alle Branchen und Sektoren der Arbeitswelt stehen vor wirtschaftlichen, gesundheitlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen, in denen die Beschäftigungsfähigkeit und die Gesundheit von Mitarbeitern zu einer bedeutenden Größe wird.

Gesundheit rückt in den Fokus der Personalarbeit. Wer sich dem Thema "Gesundheit im Betrieb" widmet, fördert nicht nur die Leistungsfähigkeit und die Zufriedenheit, sondern auch die Zukunftsfähigkeit seines Betriebes.

Als Fachkräfte für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) und Betriebliche Gesundheitsmanager vermitteln wir Ihnen umfassende Kenntnisse und beraten Sie bei der Entwicklung eines BGM Programmes für Ihren Betrieb.


Sechs Schritte zum erfolgreichen BGM

  • Bedarfsbestimmung - Beweggründe für die Einführung eines BGM
  • Analyse der betrieblichen Gesundheitssituation (z.B. Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung)
  • Planung von zielgerichteten Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Praktische Umsetzung geeigneter verhaltens- und verhältnisorientierter Maßnahmen
  • Evaluation: Überprüfung der gesundheitlichen und ökonomischen Wirksamkeit
  • Nachhaltigkeit: Verankerung in der Unternehmenskultur

Mit uns können Sie selbstverständlich auch folgendes planen und umsetzen:

  • Implementierung des BGM
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Informationsvorträge zum BGM
  • Sensibilisierungsvorträge
  • Kick-off-Veranstaltungen
  • Events und Gesundheitstage
  • Ganzheitliche Konzepte
  • Führungskräfteschulungen
  • Einzelinterventionen
  • Arbeitsplatzaudit