Impressum/Datenschutz Kontakt Startseite
Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung Erfolgsfaktor BGM 6 Schritte zum BGM DIN SPEC 91020 EAP- Externe Mitarbeiterberatung Team Vorträge Wissenswertes Mitglied / Partner Zertifikate

Erfolg durch Betriebliches Gesundheitsmanagement

Erfolgsfaktor Gesundheit, darauf kommt's an!


Leistungsfähige Mitarbeiter sind die wichtigste Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg in allen Branchen. Deshalb verdient die körperliche und geistige Gesundheit der Mitarbeiter größte Aufmerksamkeit durch das Management. Denn Fehlzeiten durch Krankheit oder ineffektives Arbeiten verursachen hohe, eindeutig bezifferbare finanzielle Schäden für jedes Unternehmen. Durchdachte Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz begrenzen diese Risiken und Schäden. Daher zahlen sich Investitionen in das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) im wahrsten Sinne des Wortes aus.

Viele Unternehmen haben dies erkannt und engagieren sich deutlich über die gesetzlichen Vorgaben hinaus für die Mitarbeitergesundheit. Die „hohe Kunst“ besteht allerdings darin, alle Maßnahmen planvoll, strukturiert und effektiv umzusetzen und miteinander zu verbinden. Das macht ein effektives BGM-System aus: Strategische Planung und Umsetzung aller Gesundheitsmaßnahmen, Kontrolle des Erfolges in Bezug auf die Unternehmensziele sowie die Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen.

Der Nutzen von BGM

Nutzen für das Unternehmen

► Die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter wird langfristig gesichert und erhalten und somit steigt auch die Produktivität/Qualität

► geringere Fluktuation bei den Mitarbeitern

► Die Kosten des Unternehmens werden durch reduziert weniger Krankheitstage oder Produktionsausfälle reduziert
ROI-Quoten von 1:2,5 bis 4,85 sind möglich (Quelle: Initiative Gesundheit und Arbeit)

► Die Arbeitsqualität und Kreativität der Mitarbeiter wird optimiert

► Die Lernfähigkeit und Belastbarkeit der Mitarbeiter wird gesteigert

► Die Mitarbeiter sind motivierter und identifizieren sich stärker mit dem Unternehmen
Daraus resultiert eine geringere Mitarbeiterfluktuation

► Das Unternehmen erfährt eine Imageaufwertung

► Die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens wird gestärkt

► Maßnahmen des BGM/BGF können steuerlich geltend gemacht werden

Vorteile für die Mitarbeiter

► Gesund und zufrieden arbeiten können

► Mitgestaltung des Arbeitsplatzes sowie dessen Umgebung

► Mitgestaltung der Arbeitsabläufe und Arbeitsprozesse

► Erhöhung der Arbeitszufriedenheit

► Verbesserung des Betriebsklimas

► Höhere Wertschätzung als Mitarbeiter im Unternehmen

► Erhalt und Zunahme der eigenen Leistungsfähigkeit

► Verringerung von psychischen und physischen Belastungen

► Verbesserung der gesundheitlichen Bedingungen im Unternehmen

► Verbesserung des Gesundheitszustandes und Senkung gesundheitlicher Risiken

► Höhere psychosoziale Kompetenz

► Stärkere soziale Einbindung im Unternehmen

► Vermeidung von Mobbing

► Weniger Muskel- und Skeletterkrankungen

► Kostenfreie/kostengünstige Nutzung von Gesundheitsmaßnahmen/Gesundheitsangeboten.

► und vieles mehr